Cranio Sacrale Körperarbeit

mit Daniela Schurian

 

In uns fließt eine Kraft, die der Osteopath Dr. William Sutherland den Atem des Lebens nannte. Sie wiegt uns bereits im Mutterleib, sie lässt uns wachsen und nährt uns, ein Leben lang.

Durch achtsames Dasein schaffen wir einen Raum, in dem sich der Atem des Lebens wieder frei entfalten kann.

 

Mit sanften Berührungen an verschiedenen "Lauschposten" nehme ich das Fließen wahr, ebenso wie Einschränkungen. Mein Fokus liegt auf der ursprünglichen Ganzheit - Cranio sucht Gesundheit, nicht Krankheit. Cranio Sacrale Körperarbeit bezieht den ganzen Menschen in all seinen Formen mit ein - als körperliches, geistiges und spirituelles Wesen. 

 

Termine von Dienstag bis Freitag. Samstag auf Anfrage.

Terminvereinbarung bei Daniela: Tel +43 650 8735 211


Integrative Cranio Sacrale Körperarbeit

mit Steffi Serrer

 

Die Cranio Sacrale Körperarbeit ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Sie wirkt durch sanfte Handgriffe, welche die Selbstheilungskräfte anregen, körperlich-strukturelle Blockaden lösen und hilfreich beim Erreichen eines neuen Gleichgewichtes sind.

Dadurch entsteht ein körperliches Wohlgefühl verbunden mit einer meist tiefen, körperlichen und seelisch-emotionalen Entspannung und Lösung. 

 

Der integrative Anteil dieser besonderen Arbeit sagt aus, dass ich ganzheitlich arbeite und somit körperlich-strukturell und seelisch-emotional wirke. So werden in der Sitzung körperliche und seelisch-emotionale Blockaden sanft aufgespürt, die dann Schritt für Schritt durch wiederholende Sitzungen immer tiefer gelöst werden können.

Da der Körper die Psyche und die seelisch-emotionale Ebene zum Ausdruck bringt, bedeutet eine tiefe Lösung, dass die Themen, welche hinter den körperlichen Beschwerden stehen aufgedeckt werden und damit in einen Verarbeitungsprozess gelangen, der schließlich in einer Befreiung und Lösung endet. 

 

Den Körper zu entspannen und zu spüren ist ein wesentlicher Anteil auf dem Weg zu sich selbst, daher führe ich meine Klienten gerne im Rahmen einer integrativen Cranio Sacralen Sitzung an Lebensthemen heran und begleite sie durch die dadurch ausgelösten Prozesse.

 

In meinem Ansatz ist daher diese Art der Körperarbeit eine Unterstützung zur Reflexintegration sowie hilfreich im Bereich der Prozessbegleitung und Potentialentfaltung.

 

Terminvereinbarung bei Steffi: Tel +43 664 4228 985


KES-Kompetenztraining für Eltern sozial Auffälliger Kinder

 

 in Anlehnung an Gerhard W. Lauth und Bernd Heubeck, 2006

 “Ich möchte mein Kind wieder verstehen können.“

 mit Bettina Stephanie Sohler

 

Fokus:

  • ganzheitlich systemorientierten Ansatz
  • Verständnisdefinition von Verhaltensauffälligkeiten im Allgemeinen
  • Gemeinsamer Findungsprozess der Ursachen der aktuellen Auffälligkeiten der Kinder/Jugendlichen
  • Hilfestellungen bei der Reflexion des familiären Umgangs miteinander

 

Zielgruppe:

4- 8 Mütter/Väter/Erziehungsberechtigte/Bezugspersonen

Mütter und Väter müssen nicht beide teilnehmen, zur Abschlusssitzung wäre es jedoch wünschenswert

Gruppe gemischt (alleinerziehend, gemeinsam erziehende Bezugspersonen)

 

Zeitrahmen/Häufigkeit:

6 Trainingseinheiten und 1 Auffrischungssitzung (4 Wochen nach der 6. Einheit)

wöchentlich 90 Minuten

Trainingszeit 9- 11 Wochen

Abendtermin (ca.18 -20 Uhr)

 

Kontakt und Preisinformation:

Sohler Bettina Stephanie 0680/2318105 oder info@duimfokus.com

 

 

Bettina ist momentan in Babypause! Wir informieren euch wann es wieder Kurse gibt.



Massage

mit Daniela Schurian

 

Berührung auf allen Ebenen!

Durch ein kurzes Gespräch finden wir heraus was du im Moment benötigst, um dann aus meinem reichen  Erfahrungsschatz der letzten 15 Jahre auszuwählen was gerade für dich richtig ist. 

 

Techniken aus der hawaiianischen Körperarbeit, schwedischen Massage, Fußreflexzonen Massage, Bindegewebsmassage und andere kommen zum Einsatz.

 

Einfach mal entspannen, den Kopf abschalten und frisch und munter wieder von der Liege aufstehen!

 

 

Termine von Dienstag bis Freitag. Samstag auf Anfrage.

Terminvereinbarung bei Daniela: Tel +43 650 8735 211



Lomi Lomi - integrative Massage

mit Christine Gruber

 

Lomi Lomi ist ursprünglich eine heilende rituelle Tempelmassage aus Hawai. Sie wird unter anderem als Übergangsritual zwischen verschiedenen Lebensabschnitte und als “Loslass – Ritual” praktiziert. Der ganze Körper wird mit viel warmen Öl massiert, berührt und bewegt. Typisch sind lange Bewegungen mit den Händen und Unterarmen, die die ganze Länge des Körpers erfassen. Der Körper kann sich tief entspannen, Blockaden werden gelöst, Energie kommt ins fließen und Köper, Geist und Seele können ins Gleichgewicht kommen.

 

Es wird sehr individuell auf die Bedürfnisse und Informationen des Körpers eingegangen und es entsteht jedesmal ein eigener Massage – Ablauf. Der Mensch kann sich in seiner ganzen Fülle entfalten und ausbreiten. Es können körperlich und seelische Prozesse angeregt werden und an die Oberfläche kommen. Sie sind willkommen, werden gesehen und integriert.

Bei der Lomi Lomi Körperarbeit werden Glückshormone wie Oxitocin, Serotonin und Dopamin freisetzen und man geht gestärkt, entspannt und ganz im Kontakt mit sich und seinem Körper wieder in den Alltag hinaus.

 

Termine auf Anfrage

Terminvereinbarung bei Christine: Tel +43 699 10655083



Prozessbegleitung und Potentialentfaltung

mit Steffi Serrer


Reflexintegration

mit Steffi Serrer

 

Reflexintegration kann auch im Erwachsenenbereich unterstützend bei vielerlei Beschwerdebildern eingesetzt werden.

Es handelt sich um ein ca. 10 minütiges, tägliches Trainingsprogramm, das sich über einen Zeitraum von 6-12 Monaten erstreckt. Das Ziel dieses Programms ist es, Entwicklungsschritte aus der frühkindlichen Zeit, die nicht zur Gänze abgeschlossen sind, zu identifizieren und zu vervollständigen. Somit können unerwünschte, unbewusste Muskelkontraktionen und -Verspannungen keine Energie und Kraft mehr binden oder körperliche und/oder psychisch-emotionale Beschwerden verursachen.

In meinen Augen und aus meiner Erfahrung heraus, sehe ich das Reflexintegrationstraining als unverzichtbaren Bestandteil auf der Reise in ein reifes Bewusstsein und für das Ankommen bei sich selbst sowie im Erreichen von körperlichem und seelischem Wohlbefinden.

Folgende Beschwerden können ein Hinweis auf restaktive Reflexe sein

 

innere Unruhe, Stress

geräusch- & Lichtempfindlichkeit

Schlafstörungen

Karpaltunnelprobleme

Knie-, Hüft- & Fußgelenksbeschwerden

schlechte Körperhaltung

Fehlstellungen

Ängste

hartnäckige Nackenverspannungen

Beschwerden mit der Wirbelsäule

Ungeschicklichkeit

Gleichgewichtsstörungen

Konzentrationsschwierigkeiten

Probleme mit Meditation

Heißhunger

Bewegungseinschränkungen

 

Die Reflexintegration erfordert pro Monat eine Session mit mir, in der die einzelnen Entwicklungsschritte initiiert werden und das Trainingsprogramm für zu Hause erklärt wird.

Ich empfehle für optimale persönliche Ergebnisse das Reflexintegrationstraining mit der integrativen Cranio Sacralen Körperarbeit zu verbinden.

 

Terminvereinbarung bei Steffi: Tel +43 4228 985


S.T.R.E.A.M. - Behandlung von Narbengewebe und Beckenboden

mit Christine Gruber

 

Gewebe, das durch physische oder emotionale Narben, Traumas oder Entzündungen belastet ist, verliert seine Beweglichkeit, Funktionalität und Sensibilität. Es verändert sich und es kann zu starken Einschränkungen des Wohlbefindens und der Funktion kommen.

S.T.R.E.A.M. (Scar Tissue Remediation, Education And Management) widmet sich diesem Gewebe achtsam und ganzheitlich. Es wird versucht die ganze Geschichte dahinter zu sehen.

Besonders Frauen sind oft durch schwere Narben im Gewebe, aber auch durch die damit verbundenen Erlebnisse schwer belastet (z. B. komplexe Geburten, Endometriose, Hysterektomie, Brustoperationen, Schwangerschaftsverlust etc.)

Aber auch Männer sind von Operationen (z. B. Prostatektomie, Leistenbruch OP etc.), Unfällen und schweren Erlebnissen betroffen und in ihrer Beweglichkeit und Wohlbefinden eingeschränkt.

 

Techniken:

  • psychosomatische Energiearbeit – Orientierung, Aufbau von Sicherheit und Ressourcen
  • Arbeiten mit dem Körper – Cranio Sacrale Techniken, Behandlung des Narbengewebes
  • energetische Auflösung von Trauma-Mustern
  • Body Mapping – Erspüren, was im Gewebe gespeichert ist
  • Unterstützung der Selbstsorge
  • Einbezug von Lebensstil und Ernährung
  • Entspannungsmethoden

Termine auf Anfrage

Terminvereinbarung bei Christine: Tel +43 699 10655083



Psychosomatische Energie- und Körperarbeit

mit Christine Gruber

 

Ziel ist es die eigene Selbstbestimmung zurück zu erlangen, um freie Entscheidungen treffen und ein größtmögliches Maß an Lebendigkeit leben zu können.

Die Arbeit ist sowohl für Frauen wie auch Männer geeignet und beschäftigt sich mit Themen der Sexualität und Intimität.

 

 METHODEN:

  •  PST – PSYCHOSEXUAL SOMATIC THERAPY
  • TRANSFORMATIONSMEDITATION FÜR BLOCKADEN
  • PSYCHOSOMATISCHE ENERGIE- UND KÖRPERARBEIT
  • EMBODIMENT TRAINING

Termine auf Anfrage

Terminvereinbarung bei Christine: Tel +43 699 10655083


morning Flow Yoga

mit Sonja Engstler

 

Flow Yoga ist die Synchronisation von Atmung und Bewegung. Nicht nur auf körperlicher Ebene, sondern auch auf energetischer Ebene soll eine Einheit entstehen. 

 

Es ist ein dynamischer Yogastil, der vom beständigen Wechsel in Dehnungs- und Kräftigungspositionen lebt. In jeder Stunde üben wir Pranayama (Atemschulung), verschiedene Asanas (Haltungen) und schließen mit einer Meditation, wobei jede Stunde einen anderen Fokus hat.

 

Wer: alle Yogis, die den Tag mit einer yogischen Praxis starten wollen

 

Der nächste Kurs startet im September 2019. Sonja bietet auch in den Sommerferien am Donnerstag Vormittag einen Kurs an (man kann auch an einzelnen Tagen kommen)

Ein laufender Einstieg ist bei ausreichend Platz möglich 

Infos und Anmeldung bei Sonja: Tel +43 699 10770398

 


Vini Yoga

mit Ingrid Mc Donald

 

 

Viniyoga ist ein flexibler Yogastil, der Yoga-Übungen an die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten des jeweiligen Menschen anpasst – und nicht umgekehrt.  

Dadurch hat Viniyoga eine Variantenvielfalt in Asana (Körperpraxis), Pranayama (Atemübung) und Meditation. 

 

Keine Akrobatik, sondern das Erreichen einer bestimmten Qualität steht im Mittelpunkt des Übens: Sthira (Stabilität) und Sukha (Leichtigkeit).

Der Verbindung von Atem und Bewegung wird im Viniyoga eine besondere Aufmerksamkeit und große Bedeutung gegeben.

 

Ab September 2019 wieder am Mittwoch Abend  - ein laufender Einstieg ist möglich! 

Infos und Anmeldung bei Ingrid: Tel +43 650 4157 739